Geeignete Holzarten für Wellensittiche

Sitzstangen für Wellensittiche

Holz ist für Wellensittiche sehr wichtig, mit diesem Material können Spielplätze und/oder Vogelbäume gebaut werden. Weiterhin kann der Halter aus Ästen und Zweigen Sitzstangen für Wellensittiche fertigen, jedoch eignet sich dazu nicht jede Holzart. Wir zeigen dir geeigneten Holzarten, welche Besonderheit das Gehölz hat und warum die richtige Holzart wichtig für die Gesundheit deiner Wellensittiche ist.

Onlineshopping ist bequem, einfach und sicher. Das gilt auch in für Shops, die Tierzubehör verkaufen. Dabei sind nicht immer alle Sitzstangen für deine Wellensittiche geeignet. Die Sitzstangen die es im Handel für Wellensittiche zu kaufen gibt, sind aus Baumwolle (dick und dünn), aus Mineralien und Holz. Die Preise für die Stangen sind sehr unterschiedlich und doch gibt es eine günstigere Alternative.

Holzarten
Sitzstangen
ungeeignete Sitzstangen für Wellensittiche


Äste, Zweige sogar ganze Baumstämme, von geeigneten Holzarten lassen sich in der freien Natur finden.
Mit ein wenig handwerklichen Geschick lassen sich so wunderbare Spielplätze und Sitzstangen selber herstellen.

Der beste Weg an frisches Blattwerk und Geäst zu kommen ist sicher, wenn ihr einen eigenen Garten habt. Das Astwerk sollte dann nicht gespritzt sein, die Gifte können gesundheitsgefährdend sein.

Hinweis zu den geeigneten Holzarten

Zweige und Äste der geeigneten Bäumen sollten nicht unmittelbar von Straßenränder gesammelt werden sollte.

Die Gifte, verursacht durch hohen Verkehrsaufkommen, lagern sich in der Rinde der Bäume ab und sind daher sehr ungesund für ihre Wellensittiche.

Achtung, dass Beschneiden der Bäume in der freien Natur ist eine Ordnungswidrigkeit. Informiert euch bitte vorher, wie es eure Stadt oder Kommune handhabt und schneidet im Stadtpark nicht wild auf die Bäume ein.

Baumliste geeigneter Holzarten für Wellensittiche




Laubbäume und Obstbäume eignen sich besonders für Wellensittiche, je nach Jahreszeit können die Zweige und Äste mit Blätter, Knospen und Blüten verwendet werden. Doch jede Baumart hat so eine Besonderheit, die jeder Wellensittich-Halter kennen sollte. Wellensittiche mögen die jungen Triebe und hellgrünen Blätter besonders gern. Die Verwendung von Nadelbäumen ist durch den Harz nicht empfehlenswert, zu Weihnachten kann trotzdem ein Baum in die Wohnung gestellt werden.


Ahorn



Dieser Baum wird durch die Blattform von jedem erkannt, wer kennt nicht die kanadische Flagge.  Die Blütezeit ist im April und Mai und die Früchte des Ahorns erblicken im September und Oktober die Welt. Die Samen, die Rinde und Keimblätter vom Ahorn gelten als giftig, dies gilt aber nur für Säugetiere. Für Wellensittiche und andere Ziervögel kann diese Holzart uneingeschränkt genutzt werden.

Ahorn
FamilieSeifenbaumgewächse (Sapindaceae)
wissenschaftlicher NameAcer campestre
PflanzengattungAhorn
Brinellhärte (Härte)mittel
Verwendung für WellensitticheSitzstangen, Schaukeln, Spielplätze, Vogelbaum


Apfelbaum



Apfelbäume stehen wohl in jedem Garten, kein Wunder es ist das beliebteste Obst der Welt. Die Verwendung der Äpfel ist vielfältig. Bei der Verwendung von Apfelzweigen muss darauf geachtet werden, dass keine chemische Behandlung des Apfelbaumes statt gefunden hat.

Apfelbaum
FamilieRosengewächse (Rosaceae)
wissenschaftlicher NameMalus
PflanzengattungÄpfel
Brinellhärte (Härte)mittel
Verwendung für WellensitticheSpielplätze, Wellibäume


Birke



Die Birke mit ihrem weißen und schwarzen Ringe um den Stamm ist sehr auffällig. Die Blütezeit beginnt bereits im März, deshalb werden Zweige auch häufig für Ostersträuche genutzt. Die Holzart ist für Wellensittichen sehr geeignet, ihr solltet die Äste und Zweige vor der Gabe gut trocknen lassen. Die Rinde enthält im frischen Zustand viel Gerbsäure, dies kann zu Schleimhautentzündung bei Wellensittichen führen.

Birke
FamilieBirkengewächse (Betulaceae)
wissenschaftlicher NameBetula pendula
PflanzengattungBirken
Brinellhärte (Härte)weich
Verwendung für WellensitticheSpielplätze, Wellibäume


Eberesche (Vogelbeere)



Die Eberesche, auch bekannt unter dem namen Vogelbeere, blüht im Mai und Juni. Die Fruchtreife ist von August bis November. Eine sehr geeignete Holzart, neben Zweige und Äste können auch die Früchte der Vogelbeere an Wellensittiche verfüttert werden.

Eberesche
FamilieRosengewächse (Rosaceae)
wissenschaftlicher NameSorbus aucuparia
PflanzengattungMehlbeeren (Sorbus)
Brinellhärte (Härte)mittel
Verwendung für WellensitticheSpielplätze, Vogelbäume, Schaukeln


Eiche



Eichen werden auch Lebensbäume genannt und galt schon bei den Germanen als heiliger Baum. Eichen blühen von April bis Mai. Die Rinde von Eichen enthält im frischen Zustand viel Gerbsäure. Frische zweige sollten nach dem reinigen erstmal einige Zeit trocknen.
Kann zu Gesundheitsschäden (Schleimhautentzündung) kommen.

Eiche
FamilieBuchengewächse (Fagaceae)
wissenschaftlicher NameQuercus
PflanzengattungEichen
Brinellhärte (Härte)mittel
Verwendung für WellensitticheSitzstangen, Spielplätze, Vogelbäume, Schaukeln


Erle



Erlen gibt es in drei Arten, die Grün-, Grau- und Schwarz-Erle. Alle drei Arten können bedenkenlos bei Wellensittichen eingesetzt werden. Blütezeit der Erlen ist im März und April, die Frucht (auch Kätzchen genannt) ist im September reif.

Erle
FamilieBirkengewächse (Betulaceae)
wissenschaftlicher NameAlnus
PflanzengattungErlen
Brinellhärte (Härte)weich
Verwendung für WellensitticheSpielplätze, Vogelbäume


Esche



Die Esche ist ein sehr verbreiteter Baum, er ist vom Schwarzwald bis an die Ostsee zu finden. Es ist eine sehr geeignete Holzart, die auch schon in der Mythologie von Achilles als Speer benutzt wurde.

Esche
FamilieÖlbaumgewächse (Oleaceae)
wissenschaftlicher NameFraxinus
PflanzengattungEschen
Brinellhärte (Härte)mittel
Verwendung für WellensitticheSitzstangen, Schaukeln, Spielplätze, Vogelbäume


Haselnuss



Die Gemeine Hasel oder Haselnuss wächst strauchartig, kann aber auch als Baum vorkommen.

Hasel
FamilieBirkengewächse (Fagaceae)
wissenschaftlicher NameCorylus
PflanzengattungHasel
Brinellhärte (Härte)mittel
Verwendung für WellensitticheVogelbäume


Holunder




Diese Holzart wird häufig als geeignet für Wellensittiche gekennzeichnet – das stimmt aber nicht.
Schwarzer Holunder ist für Wellensittiche giftig, in den Blätter, den Früchten und der Rinde ist Sambunigrin enthalten Lest dazu auch im Blog, was Wellensittiche nicht fressen dürfen.


Weitere geeignete Holzarten für den Wellensittich


BaumartVerwendungszweckHärtegradBesonderheit
LärcheVogelbäume, Spielplätzeweichkeine
LindeSitzstangen, Spielplätzemittelkeine
PappelVogelbäume, Sitzstangen, Schaukelnmittelkeine
PlataneVogelbäume, Sitzstangen und Schaukelnhartkeine
RosenholzSitzstangen, Schaukelnhartkeine
Weide / KorkenzieherweideVogelbäume, SpielplätzeweichWeiden sollten einen Wellensittich und andere Ziervögel nicht im Frühjahr angeboten werden. Alle Weidenarten bilden Giftstoffe zur Abwehr in Form von Salizylsäure. Mögliche Gesundheitsschäden durch Walnuss beim Wellensittich: Schleimhautentzündung, Erbrechen, Tod. Dieser Stoff wird in Schmerztabletten verwendet!
WalnussSitzstangen, Schaukeln, Vogelbäume, SpielplätzehartDie Rinde der Walnuss enthält viel Gerbsäure, deshalb sollten Äste und Zweige immer erst trocken, bevor Ihr Wellensittichen bekommt. Mögliche Gesundheitsschäden durch Walnuss beim Wellensittich: Schleimhautentzündung, Erbrechen
WeißdornSchaukeln, Spielplätzemittelkeine
ZierkirscheVogelbäume, Spielplätzemittelkeine
ZitterpapelSitzstangen, Schaukelnmittelkeine

Solltest du deine Obstbäume im Frühjahr schneiden, so bieten Sie diese ihre Wellensittiche zu fressen an und nutze die Äste als Sitzstangen für deine Wellensittiche. Neben den Apfelbaum kannst du Pflaume, Birne, Zwetschgen oder Kirsche deinen Wellensittichen anbieten.

Großstädter die keine Möglichkeit haben Natursitzstangen für Wellensittiche zu sammeln, sollten trotzdem die Rundstangen aus dem Käfig verbannen und sich Sitzstangen und in bekannten Onlineshops bestellen.
Wir empfehlen:

 

Richtige Sitzstangen für Wellensittiche

Warum artgerechte Sitzstangen für Wellensittiche wichtig sind.

Nachdem die passenden Hölzer für die Sitzstangen der Wellensittiche gesammelt sind, müssen diese erst einmal richtige gesäubert werden. Schrubbe die zukünftigen Sitzstangen mit einer sauberen Brüste kräftig ab. Wie bei Korkrinde empfiehlt es sich die Hölzer im Backofen zu trocknen, somit werden auch mögliche Keime und Parasiten abgetötet.

Eine wichtige Rolle spielt neben den richten Hölzer, der Durchmesser der Sitzstangen. Diese sollten eine unterschiedliche Stärke zwischen 10 mm und 20 mm haben. Durch die unterschiedlichen Durchmesser der Äste und Zweige, wird die Fußmuskulatur der Wellensittich trainiert und stimuliert. Achte stehts darauf, dass dein Wellensittich mit seinen Krallen die Sitzstange nicht umgreifen kann. Häufig sind ungeeignete Sitzstangen der Grund für Fehlstellungen der Zehen und/oder kann die Folge bei falschen Sitzstangen haben.


Sitzstangen aus Naturholz haben neben den anatomischen, einen gesunden Beschäftigungseffekt. Äste und Zweige der Bäume enthalten neben Zellulose, Fette, Proteine, Tannin, Phosphor, Magnesium, Eisen, Kupfer und Jod. Damit spielt es eine wichtige Rolle für eine gesunde Ernährung und können zum benagen angeboten werden.

Ungeeignete Sitzstangen für Wellensittiche

Mit ungeeigneten Sitzstangen fügst du deinen Wellensittich schaden zu




Werbung


Ungeeignet sind Sitzstangen aus dem Handel:

  • Rundhölzer
  • Plastik-Sitzstangen
  • Milbenstribs-Sitzstangen
  • Sandpapier-Sitzstangen.

Mit solchen Sitzstangen werden die Wellensittiche nicht nur gequält, diese Stangen sind zudem sehr gesundheitsschädigend.
Jedoch gibt es eine Ausnahme. Sollte ein Besuch mit einem kranken Wellensittich beim Tierarzt anstehen, können Sitzstangen aus Plastik verwendet werden. Da der Transport keine „Dauer-Sitzstange“ ist und sich nach dem Besuch sehr gut reinigen lässt.

Gesunde Wellensittich-Füße mit den richtigen Sitzstangen

Geeignete Holzarten für Wellensittiche: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,65 von 5 Punkten, basierend auf 68 abgegebenen Stimmen.
Loading...

10 Antworten
  1. Ömer
    Ömer says:

    Hallo,

    1- Ich denke nicht, dass es heutzutage noch Bäume gibt, die nicht chemisch behandelt wurden. Auch die, die im privaten Garten Obstbäume anbauen, nutzen chemische Mittel gegen Insekten ect.. Liege ich da falsch?

    2. Müssen die selbst gesammelten Äste geschält und gewaschen werden? Dann werden sie doch aber auch glatt und rund. Sie meinen ja, dass Rundhölzer nicht gut sind.

    MfG

    Ömer

    Antworten
    • Maik
      Maik says:

      Die gesammelten Äste oder Zweige kannst du mit warmen Wasser abspülen, bitte nicht schälen. Das machen die Wellensittiche von alleine.

      Antworten
    • Lars
      Lars says:

      Hallo Ömer,
      also ich kenne viele Bio Bauern die ihre Bäume nicht spritzen. Sogar ein Opa hat in seinem Privatgarten seine Apfelbäume nie Chemisch behandelt. Da hab ich das Glück dort einige Äste abzustauben, wo ich dann für meine Wellensitiche schöne Sitzstangen gebaut hab.
      dir auch noch viel Glück mit deinen Sittichen.
      beste grüße
      Lars

      Antworten
  2. Vanessa
    Vanessa says:

    Ich habe eine Frage, wenn ich bei mir in der nähe z.b kein Kork bekomme, welche Rinde von einem Baum könnte man da verwenden?

    Antworten
  3. Gabler
    Gabler says:

    Hallo zusammen,
    vielleicht wurde dies bereits erörtert, aber wie reinigt man die Äste am Besten, wenn man die Blüten (d.h. die Knospen sind schon aufgesprungen) dranlassen möchte? Ich meine, abschrubben geht schlecht, dann sind sie ab. In den Backofen zum Trocknen, denke ich, ist dann auch net so gut.

    Danke schoneinmal für Eure Hilfe.
    LG,
    Franzi

    Antworten
    • Wellensittich Maik
      Wellensittich Maik says:

      Befinden sich Blüten an Kirsch-, Apfel- oder anderen Bäumen, so reicht es wenn du diese mit Wasser abspülst und dann den Wellensittichen anbietest. Wir Halter sollten nicht zu vorsichtig bei manchen Dingen sein. Wichtig ist nur, dass bei Sachen aus der Natur keine Straße in der Nähe ist.

      Antworten

Du hast noch offene Fragen?

Gib ein Feedback oder stelle deine Fragen zu diesem Thema.
Deine Meinung ist uns wichtig! Mit einen Kommentar kannst du diesen Eintrag ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.