Sitzstangen für Wellensittiche

Sitzstangen sind nicht nur eine Sitzgelegenheit, da sich Wellensittiche rund um die Uhr auf den Stangen festhalten, dienen artgerechte Sitzstangen der Gesundheit.

Inhaltsverzeichnis
 

Die Mehrzahl der Wellensittichkäfige werden aus industriell gefertigten Rundhölzer als Sitzstangen und Schaukeln geliefert. Diese Stangen haben den Nachteil, dass sie immer den gleichen Durchmesser haben und der Wellensittich zur eintönigen Fußstellung gezwungen wird. Fehlstellungen der Füße, entzündete Druckstellen und lange Krallen der glatten Oberfläche der Rundhölzer sind häufig die Folge. Mit Naturholzstangen wird nicht nur der Spieltrieb der Vögel gefördert, die unterschiedlichen Durchmesser sind ein ideales Training für die Muskulatur der Füße. Durch die unregelmäßige Form der Stangen werden Druckstellen vermieden und die Krallen abgenutzt.

Durchmesser – artgerechte Sitzstangen

Warum artgerechte Sitzstangen für Wellensittiche wichtig sind.

Eine wichtige Rolle spielt neben den Hölzern, der Durchmesser der Sitzstangen. Diese sollten eine unterschiedliche Stärke zwischen 10 mm und 20 mm haben. Durch die unterschiedlichen Durchmesser der Äste und Zweige, wird die Fußmuskulatur der Wellensittich trainiert und stimuliert. Achte darauf, dass dein Wellensittich mit seinen Krallen die Sitzstange nicht umgreifen kann. Häufig sind ungeeignete Sitzstangen, der Grund für Fehlstellungen der Zehen.

Sitzstangen aus Naturholz haben neben den anatomischen, einen gesunden Beschäftigungseffekt. Äste und Zweige der Bäume enthalten neben Zellulose, Fette, Proteine, Tannin, Phosphor, Magnesium, Eisen, Kupfer und Jod. Damit spielt es eine wichtige Rolle für eine gesunde Ernährung und können zum Benagen angeboten werden.

Ungeeignete Sitzstangen

Mit ungeeigneten Sitzstangen fügst du deinen Wellensittich schaden zu

Ungeeignet sind Sitzstangen aus dem Handel:

  • Rundhölzer,
  • Plastik-Sitzstangen,
  • Milbenstribs-Sitzstangen,
  • Sandpapier-Sitzstangen.

Mit solchen Sitzstangen werden die Wellensittiche nicht nur gequält, diese Stangen sind zudem sehr gesundheitsschädigend. Jedoch gibt es eine Ausnahme. Sollte ein Besuch mit einem kranken Wellensittich beim Tierarzt anstehen, können Sitzstangen aus Plastik verwendet werden. Da der Transport keine „Dauer-Sitzstange“ ist. Nach dem Besuch lässt sich die Plastiksitzstange sehr gut reinigen lässt.

Gesunde Wellensittich-Füße mit den richtigen Sitzstangen

Äste – Geeignete Holzarten

Welche Äste sind für Wellensittiche geeignet?


Äste, Zweige sogar ganze Baumstämme, von geeigneten Holzarten lassen sich in der freien Natur finden. Mit ein wenig handwerklichen Geschick lassen sich so wunderbare Spielplätze und Stangen selber herstellen. Der beste Weg an frisches Blattwerk und Geäst zu kommen ist sicher, wenn ihr einen eigenen Garten habt. Das Astwerk sollte dann nicht gespritzt sein, die Gifte können gesundheitsgefährdend sein.


Hinweis zu den geeigneten Holzarten

Zweige und Äste der geeigneten Bäumen sollten nicht unmittelbar von Straßenränder gesammelt werden sollte.

Die Gifte, verursacht durch hohen Verkehrsaufkommen, lagern sich in der Rinde der Bäume ab und sind daher sehr ungesund für ihre Wellensittiche.

Achtung, dass Beschneiden der Bäume in der freien Natur ist eine Ordnungswidrigkeit. Informiert euch bitte vorher, wie es eure Stadt oder Kommune handhabt und schneidet im Stadtpark nicht wild auf die Bäume ein.


Ahorn
FamilieSeifenbaumgewächse (Sapindaceae)
wissenschaftlicher NameAcer campestre
PflanzengattungAhorn
Brinellhärte (Härte)mittel
Verwendung für WellensitticheSitzstangen, Schaukeln, Spielplätze, Vogelbaum
Apfelbaum
FamilieRosengewächse (Rosaceae)
wissenschaftlicher NameMalus
PflanzengattungÄpfel
Brinellhärte (Härte)mittel
Verwendung für WellensitticheSpielplätze, Wellibäume
Birke
FamilieBirkengewächse (Betulaceae)
wissenschaftlicher NameBetula pendula
PflanzengattungBirken
Brinellhärte (Härte)weich
Verwendung für WellensitticheSpielplätze, Wellibäume
Eberesche
FamilieRosengewächse (Rosaceae)
wissenschaftlicher NameSorbus aucuparia
PflanzengattungMehlbeeren (Sorbus)
Brinellhärte (Härte)mittel
Verwendung für WellensitticheSpielplätze, Vogelbäume, Schaukeln
Eiche
FamilieBuchengewächse (Fagaceae)
wissenschaftlicher NameQuercus
PflanzengattungEichen
Brinellhärte (Härte)mittel
Verwendung für WellensitticheSitzstangen, Spielplätze, Vogelbäume, Schaukeln
Erle
FamilieBirkengewächse (Betulaceae)
wissenschaftlicher NameAlnus
PflanzengattungErlen
Brinellhärte (Härte)weich
Verwendung für WellensitticheSpielplätze, Vogelbäume
Esche
FamilieÖlbaumgewächse (Oleaceae)
wissenschaftlicher NameFraxinus
PflanzengattungEschen
Brinellhärte (Härte)mittel
Verwendung für WellensitticheSitzstangen, Schaukeln, Spielplätze, Vogelbäume
Hasel
FamilieBirkengewächse (Fagaceae)
wissenschaftlicher NameCorylus
PflanzengattungHasel
Brinellhärte (Härte)mittel
Verwendung für WellensitticheVogelbäume

Weitere geeignete Holzarten


BaumartVerwendungszweckHärtegradBesonderheit
LärcheVogelbäume, Spielplätzeweichkeine
LindeSitzstangen, Spielplätzemittelkeine
PappelVogelbäume, Sitzstangen, Schaukelnmittelkeine
PlataneVogelbäume, Sitzstangen und Schaukelnhartkeine
RosenholzSitzstangen, Schaukelnhartkeine
Weide / KorkenzieherweideVogelbäume, SpielplätzeweichWeiden sollten einen Wellensittich und andere Ziervögel nicht im Frühjahr angeboten werden. Alle Weidenarten bilden Giftstoffe zur Abwehr in Form von Salizylsäure. Mögliche Gesundheitsschäden durch Walnuss beim Wellensittich: Schleimhautentzündung, Erbrechen, Tod. Dieser Stoff wird in Schmerztabletten verwendet!
WalnussSitzstangen, Schaukeln, Vogelbäume, SpielplätzehartDie Rinde der Walnuss enthält viel Gerbsäure, deshalb sollten Äste und Zweige immer erst trocken, bevor Ihr Wellensittichen bekommt. Mögliche Gesundheitsschäden durch Walnuss beim Wellensittich: Schleimhautentzündung, Erbrechen
WeißdornSchaukeln, Spielplätzemittelkeine
ZierkirscheVogelbäume, Spielplätzemittelkeine
ZitterpapelSitzstangen, Schaukelnmittelkeine

Sitzstangen – Geeignete Holzarten für Wellensittiche: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,39 von 5 Punkten, basierend auf 280 abgegebenen Stimmen.
Loading...

14 Kommentare
  1. Maik sagte:

    Die Kupfer-Felsenbirne ist für Vögel nicht giftig. Die Felsenbirne gehört zu den Rosengewächse (Rosaceae), darunter fallen auch Erdbeeren, Äpfel, Qitte und andere Gehölze. Kannst du bedenkenlos anbieten.

  2. Birte sagte:

    Kann ich meinen Wellensittichen Äste der Kupfer-Felsenbirne reichen? Für Nagetiere ungiftig, wie sieht das da bei Vögeln aus?

  3. Maik sagte:

    Die Äste der Blutpflaume sind für Vögel ungiftig und können gereicht werden. Die Früchte der Blutpflaume sollten aber nicht gereicht werden, da die Samen im Kern viel Blausäure enthalten. Das gilt aber für alle Prunus-Arten. Dazu gehören:

    • Bittermandel
    • Pflaume (syn. Zwetschge)
    • Sauerkirsche
    • Aprikosen
    • Kirschlorbeer

    Weitere Prunus Arten, wie die Blutpflaume, findest du in der Gartendatenbank.

  4. Lars sagte:

    Hallo Ömer,
    also ich kenne viele Bio Bauern die ihre Bäume nicht spritzen. Sogar ein Opa hat in seinem Privatgarten seine Apfelbäume nie Chemisch behandelt. Da hab ich das Glück dort einige Äste abzustauben, wo ich dann für meine Wellensitiche schöne Sitzstangen gebaut hab.
    dir auch noch viel Glück mit deinen Sittichen.
    beste grüße
    Lars

  5. Maik sagte:

    Die gesammelten Äste oder Zweige kannst du mit warmen Wasser abspülen, bitte nicht schälen. Das machen die Wellensittiche von alleine.

  6. Ömer sagte:

    Hallo,

    1- Ich denke nicht, dass es heutzutage noch Bäume gibt, die nicht chemisch behandelt wurden. Auch die, die im privaten Garten Obstbäume anbauen, nutzen chemische Mittel gegen Insekten ect.. Liege ich da falsch?

    2. Müssen die selbst gesammelten Äste geschält und gewaschen werden? Dann werden sie doch aber auch glatt und rund. Sie meinen ja, dass Rundhölzer nicht gut sind.

    MfG

    Ömer

  7. Peter sagte:

    Super danke. War mir nicht sicher ob es da ein Unterschied zwischen Süß- und Sauerkirsche.

  8. Maik sagte:

    Ja, bei Zweige und Äste von Obstbäumen machst du nichts falsch. Ob

    • Apfelbaum
    • Birne
    • Kirsche
    • Quitte

    wichtig ist nur, dass die Obstbäume nicht chemisch Behandelt sind.

  9. Vanessa sagte:

    Ich habe eine Frage, wenn ich bei mir in der nähe z.b kein Kork bekomme, welche Rinde von einem Baum könnte man da verwenden?

  10. Wellensittich Maik sagte:

    Befinden sich Blüten an Kirsch-, Apfel- oder anderen Bäumen, so reicht es wenn du diese mit Wasser abspülst und dann den Wellensittichen anbietest. Wir Halter sollten nicht zu vorsichtig bei manchen Dingen sein. Wichtig ist nur, dass bei Sachen aus der Natur keine Straße in der Nähe ist.

  11. Gabler sagte:

    Hallo zusammen,
    vielleicht wurde dies bereits erörtert, aber wie reinigt man die Äste am Besten, wenn man die Blüten (d.h. die Knospen sind schon aufgesprungen) dranlassen möchte? Ich meine, abschrubben geht schlecht, dann sind sie ab. In den Backofen zum Trocknen, denke ich, ist dann auch net so gut.

    Danke schoneinmal für Eure Hilfe.
    LG,
    Franzi

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.