Starke und gesunde Wellensittiche bekommst du nur, wenn du bei der Ernährung und bei der Bewegung für deine Wellensittiche auf die richtigen Futtermittel und Spielmöglichkeiten setzt.

Weiterlesen


Die Mauser ist das Abwerfen alter Federn und die Erneuerung des Gefieders. Das Verlieren der Federn ist keine Krankheit, sondern ein natürlicher Vorgang.

Weiterlesen

Durchzug kann dem Wellensittich schaden, Krankheiten sind die Folgen. Generell ist das mit der Luft immer noch ein Missverständnis bei der Wellensittichhaltung. Weiterlesen

Ein Hitzschlag beim Wellensittich ist die Folge von zu viel Wärme. Wir zeigen dir, wie du deinen Wellensittichen eine Abkühlung verschaffen kannst.

Weiterlesen



Farben gehören zum Leben und machen die Welt für uns Bunt. Anders als bei uns Menschen, nehmen Tiere die Farbvielfalt wahr. Die Farben die wir sehen gibt es eigentlich gar nicht.
Weiterlesen

Als Tierhalter kann es passieren, dass Tierarztkosten auf einen zukommen. Diese Behandlungen können sehr teuer werden und häufig fragen sich Halter was so eine Behandlung überhaupt kostet. Jeder Tierarzt in Deutschland ist an die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) gebunden.

Weiterlesen

Charles Darwin war ein britischer Naturforscher, der durch seine Evolutionstheorie sehr berühmt wurde. Als er diese Theorie aufstellte erfreuten sich die Gelehrten und die Kirche jedoch nicht daran. Früher glaubten die Menschen, dass Gott die Welt innerhalb von 6 Tagen geschaffen hat. Den Geburtstag von Charles Darwin ( 12.02.1809 ) möchte ich nutzen, um den Zusammenhang zwischen den Forscher und den Wellensittich herzustellen.
Weiterlesen

Das Aroma von Dill ist einfach unwiderstehlich, der Einsatz findet heute hauptsächlich in der Küche statt. Doch das Gewürz kann mehr und auch Wellensittiche lieben das frische Grün.
Weiterlesen

Die häufigsten Fragen über Wellensittiche im Internet, drehen sich über Krankheiten. Und die heutige Gesellschaft sucht dann in den Weiten des WWW nach der besten Therapie.
Weiterlesen

Die richtige Luftfeuchtigkeit ist entscheidend für die Gesundheit von Wellensittichen, mangelnde Luftfeuchtigkeit kann bei Wellensittiche zu Krankheiten, wie Hyperkeratose oder Aspergillose führen.
Weiterlesen

Immer wieder lesen ich in Wellensittich Foren oder auf anderen Seiten, dass Sittich Halter einen vogelkundigen Tierarzt suchen oder nach Erfahrungen über einen bestimmten Tierarzt.
Weiterlesen

Am letzten Wochenende kletterten die Temperaturen in einigen Orten bereits in die Richtung der 40 Grad. Für das kommende Wochenende sind bereits wieder hohe Temperaturen vorausgesagt.
Weiterlesen

Fast jeder der Wellensittiche als Haustiere hält, kennt die Seite birds online. Wer die Seite nicht kennt wird früher oder später darauf stoßen und das hat auch seinen Grund.

Weiterlesen


Auch wenn das Medium Buch angeblich ausgedient hat und viele Wellensittich-Halter das Internet und Wellensittich-Foren nutzt kommt man ohne Wellensittich-Bücher eigentlich nicht aus.

Weiterlesen

Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Wellensittichfutter vorstellen, es heißt „Wellensittich-Spezial“. Meine Wellensittiche lieben dieses Futter und auch im Online-Shop von Futtermittel Jehl ist dieses Wellensittichfutter nur positiv bewertet. Weiterlesen

Ostern steht vor der Tür und die Wellensittichhalter dekorieren die Wohnung mit Zweige und anderen Drum und Dran. Dort wo Wellensittich ein eigenes Zimmer haben, wird sicher auf Oster-Dekoration verzichtet. Doch wer seine Wellensittiche im Wohnzimmer wohnen lässt, möchte auf die Feierlichkeit und das Drumherum nicht verzichten.

Weiterlesen


Sepia, der kalkhaltige Schulp eines Tintenfisches, ist sehr umstritten in der Ernährung. Einige Vogelexperten meinen das Sepiaschalen wichtig für die Mineralstoffversorgung bei Vögeln sein, andere warnen vor der gesundheitsschädigenden Sepiaschale.

Weiterlesen

Ich persönlich muss gestehen, das ich kein Freund von Foren bin. Doch leider kommt man im Leben bzw. als Wellensittichhalter nicht an Foren und speziell Wellensittich-Foren vorbei. Gerade in den Anfängen, kann ein Wellensittichhalter viele Fehler begehen. Da ist es beruhigend, wenn man sich Rat in einem Wellensittich Forum holen kann. Doch wie merkt man als Halter von Wellensittichen, ob einen das Forum auch zusagt?
Weiterlesen

Wellensittiche werden am besten in einer stabilen Falschachtel oder einem zugelassenen Transportkäfig transportiert. Auf keinen Fall solltest du den Vogelkäfig oder einen Schukarton zum Transport verwenden.

Weiterlesen

Ein gutes Wellensittichfutter kann die Gesundheit der Wellensittiche fördern. Gerade bei der Käfighaltung sollten wir besonders auf die Körnermischung achten.
Weiterlesen

In den Medien ist gerade wieder die Rede von Buschbränden in Australien. Und wenn viele sich Gedanken, um die Menschen und deren Hab und Gut machen, denke ich an die Tiere im australischen Busch. Auch diese verlieren ihren Lebensraum durch das Feuer, doch schauen wir uns das Ganze mal genauer an. Sind die Brände eine Gefahr für Wellensittiche?!
Weiterlesen


In einer Mietwohnung dürfen Kleintiere, worunter Wellensittiche fallen, gehalten werden. Der Vermieter darf dir die Haltung (theoretisch) nicht verbieten und du musst die Vögel auch nicht melden.

Weiterlesen

Lass uns doch mal darüber reden, wie Wellensittiche auf die Silvester-Böllerei reagieren und worauf du achten solltest, wenn deine Silvesterparty in deiner Wohnung feierst?


Weiterlesen

Wer sich Filme über wildlebende Wellensittiche anschaut, merkt schnell das Wellensittiche eine Menge Platz benötigen. Dies gilt auch beim Brutverhalten, deshalb entscheiden sich viele Wellensittich-Züchter für die Koloniebrut. Weiterlesen

Vor einiger Zeit schrieb ich ja schon, dass ich mir eine neue Voliere für meine Wellensittiche anschaffen möchte. In der vergangenen Woche war es nun endlich so weit und die neue Wellensittich-Voliere wurde geliefert.
Weiterlesen


Dein Wellensittich möchte dir mit seiner Körpersprache etwas sagen. Anders als bei uns kannst du das Verhalten der Vögel nicht durch Mimik und Gestik interpretieren.

Weiterlesen

Tierkalender sind sehr beliebt, da stellt sich die Frage, ob es günstiger ist einen Wellensittichkalender selbst zu erstellen oder oder sollten sich der Vogelfreund einen Wellensittichkalender kaufen?

Kalender gehören einfach zu unseren Leben. Wir organisieren Termine und Familienfeiern oder schauen nur so, welches Datum wir haben. Die Übersicht über die Tage, Wochen und Monate eines Jahres sind unser ständiger Begleiter.

Wellensittichkalender kaufen


Wenn du einen Tierkalender mit Wellensittichen kaufen möchtest, hast du gleich die Wahl zwischen zwei großartigen Fotografen.

Die Kalender von Monika Wegler sind den meisten Lesern dieser Wellensittichseite bekannt. Denn in und wieder verlosen wir diese Kalender. Monika ist ausgebildete Fotografin. Sie hat mit dem Schreiben angefangen, nachdem sie sich selber ein umfangreiches Wissen und Praxiserfahrung in der Tierhaltung erworben hat. Seitdem erschienen in den vergangen 35 Jahren etwa 90 Tierratgeber von ihr, die sie fotografiert und teilweise auch geschrieben hat. Beliebt sind auch ihre Kalender, die sie für den Heye Verlag exklusiv fotografiert und betexte.


Wellensittichkalender

Der Wellensittichkalender von Björn Bergmann (Naturfotograf). Dieser Wellensittichkalender ist aus dem Calvendo Verlag und zeichnet sich durch seine wundervollen, detailreichen und farbenprächtigen Fotos aus. In diesem Kalender ist der Wellensittich der Star und präsentiert sich in verschiedenen Situationen. Hochwertige Druck ist Voraussetzung beim Calvendo Verlag und somit habt ihr ein wahres Schmuckstück in der Wohnung, auf der Arbeit oder wo ihr sonst diesen Kalender aufhängt.


Wellensittich Kalender 2022


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
Wellensittiche: Kalender 2022
7,99 €
(Stand von: 2022/01/21 1:50 am - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Fazit

Gekaufte Wellensittichkalender sind eine schnelle Lösung. Sie beinhalten zwar nicht die eigene Wellensittiche doch haben in der Regel sehr hochwertige Fotografien.

Kalender selber erstellen


Wer einen Wellensittich Kalender selber erstellen möchte, braucht zunächst gute Fotos. Der nächste Schritt wäre, die Fotos der Tiere zu bearbeiten, doch schon dort können Probleme auftreten.
Kostenlose Software bietet zwar die Grundfunktionen, Bilder zu bearbeiten, doch scheitert es meistens an

  • Auflösung des Bildes
  • Kontrast
  • Sättigung

zudem braucht ihr zur Fotobearbeitung viel Zeit und erweiterte Kenntnisse.

Kosten für einen eigenen Tierkalender

Nicht zu unterschätzen ist die Zeit die jeder einzelne für die Erstellung eines Wellensittich-Kalenders benötigt. Den Stundenlohn, den ihr euch gibt müsst ihr natürlich noch darauf rechnen. Zudem muss der Strom kalkuliert werden, was bei unterschiedlichen Stromanbieter zu verschiedene Kosten führt.



Gutes Fotopapier ist eine Grundvoraussetzung für den Kalender, damit die Wellensittiche auch gut in Szene gesetzt werden. Dieses sollte mindestens eine Papierstärke von 170 g/m² besitzen, meine Empfehlung: Fotopapier für Wellensittichkalender. Damit die Fotos auch einen passenden Platz bekommen, muss ein Kalender zum selbst gestalten in die Kosten aufgenommen werden. Zu dem Papier wird aber noch Tinte zum Drucken benötigt und schnell sind die Materialkosten bei 50 € angelangt.


Fazit selbst gestalteter Kalender

Einen Wellensittich-Kalender selber zu gestalten ist Kosten und Zeit aufwendig. Der Vorteil dieses Kalenders liegt ganz klar an der eigenen Leistung.

Fazit


Wer auf gute Qualität setzt und exzellente Bilder von Wellensittichen als Kalender sucht, sollte sich unbedingt einen Wellensittichkalender kaufen. Hier hat jeder eine tolle Geschenkidee für jeden Vogelliebhaber.

Solltest du eine gute Kamera besitzen und dich ein wenig mit Bildbearbeitung auskennen, Zeit für online Tools hat oder seine eigenen Vögel als Kalender sehen möchte, sollte den Kalender selber machen.