Wellensittiche die Tapete kanbbern

Wenn Wellensittiche Tapete fressen

Tapete gehört nicht auf den Speiseplan der Wellensittiche, doch gibt es Sittiche die Gefallen an diesen Wanddekor gefunden haben und diese gerne knabbern. Es ist noch nicht lange her, dass ich meine Wohnung komplett renoviert habe. Mit viel Mühe habe ich die alte Tapet von der Wand gekratzt und mir noch mehr Arbeit mit der Wohnlichkeit des Raumes gemacht. Neben der klassischen Raufasertapete kamen verschiedene Farben zum Einsatz. Schließlich wollte ich mich nach der Renovierung in meinen vier Wänden wohlfühlen. Jetzt haben aber meine Wellensittiche die Tapete für sich entdeckt und knabbern diese genüsslich von der Wand.

 

Geschichte der Tapete

Die Geschichte der Tapete (von lateinisch tapetum bzw. mittellateinisch tapeta = Decke, Teppich) geht weit zurück und ihr Ursprung entstand im Orient. Bevor sie in Europa eingesetzt wurde, haben vor allem die Fürsten und Monarchen ihre Wohnstätten mit Wandteppichen oder Wandbemalungen verschönert. Ende 18. Jahrhundert war die Menschheit endlich so weit, eine Maschine zu fertigen, die große Rollen aus Papier produzierten konnte. Es dauerte jedoch bis in den 1830er Jahren, bis die Wandverzierung Einzug in Wohn- und Schlafzimmer fand. Heute können wir an fast jeder Ecke günstige Papiertapete kaufen und sie ist aus unseren Wohnräumen kam wegzudenken. Die Möglichkeiten und der Geschmack der Menschen haben sich in den Jahren eindeutig geändert. Waren früher Mustertapeten angesagt, werden heute Raufaser, Glasgewebetapete, Textiltapete und Fototapeten eingesetzt.

Ist Tapete für Wellensittiche gefährlich?

Tapete und Papier ist generell ungefährlich für Wellensittiche, sie tragen davon keinerlei Gesundheitsschäden mit sich. Sie fressen das Material ja nicht, sie knabbern es nur von der Wand und auf dem Boden landen dann die kleinen Papierschnipsel. Problematisch ist die Farbe mit der die Raufaser angestrichen wird. Inhaltsstoffe wie:

  • Bindemittel,
  • Titandioxid,
  • Buntpigmente,
  • Caliumcarbonat,
  • Silikate und
  • Konservierungsstoffe

tragen der Gesundheit der Wellensittiche nicht bei.

Hinweis

Titandioxid klingt sehr gefährlich, doch ist dieser Bestandteil einer Wandfarbe völlig unbedenklich. Dieses Oxid nimmt jeder täglich zu sich, wenn er Dragees oder Kaugummis zu sich nimmt.

Ihr könnt schon beim Kauf der Wandfarbe auf Nummer sicher gehen und Farbe mit dem Blauen Engel bzw. mit der Euro-Norm EN 13 300 kaufen. Die sind zwar etwas teuer, doch enthalten diese Wandfarben deutlich weniger Schadstoffe. Ich kann nicht mal Briefe oder andere Dokumente aus Papier liegen lassen, ohne dass meine Wellensittiche diese anknabbern.

Grund für Tapete knabbern


Durchsucht ein Wellensittichhalter das WWW, so findet er schnell Meinungen, warum Wellensittiche Tapete knabbern. Häufig werden Kalkmangel als Grund des Knabberns angegeben und im gleichen Atemzug wird empfohlen Kalksteine anzubieten. Der Gedanke dahinter, der Wellensittich frisst die Tapete, um einen Mangel mit dem Schlemmkalk und der Kreide in der Wandfarbe auszugleichen. Doch wie ihr schon gelesen habt, die Wellensittiche fressen die Tapete nicht. Beobachtet die Vögel mal dabei, ihr werdet es deutlich erkennen. Als weiterer Grund wird häufig Langeweile genannt, hier sollen Kork, frische Zweige und verschiedene Spielmöglichkeiten für Wellensittiche eine Ablenkung schaffen.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dies nur eine kurzfristige Lösungen sind. Bei mir haben die Wellensittiche ständig frische Zweige, mehrere Korkröhren und verschiedene Mineralsteine und Grit zur Verfügung. Activity Spielzeug lenken die Wellensittiche zusätzlich ab.
Haben Wellensittiche die Tapete für sich entdeckt, so wird hemmungslos daran genagt, bis der Putz zum Vorschein kommt. Generell sind es nicht alle Wellensittiche, die so zerstörungsfreudig sind. Ist es nicht die Tapete, so werden Bücher, Holzbilderrahmen oder selbst Jalousien oder Vorhänge angenagt. Einige Wellensittiche haben halt einen größeren Nagetrieb. Zudem denke ich, dass die Wellensittiche, vor allem bei Raufasertapete, magisch von der Körnung angezogen werden. Die Unebenheit (Holzfaser) wirft einen leichten Schatten, der von den Vögeln erstmal untersucht werden muss. Leider passiert das mit dem Schnabel und hat man erst mal angefangen, finden sich schnell weitere Körnungen.

Maßnahmen gegen das Tapete knabbern

Nun sicher sind die oben genannten Maßnahmen im Auge zu fassen. Ein gutes Zureden bei den Wellensittichen ist auch eine Möglichkeit, doch leider nicht vom Erfolg gekrönt.

Bitte scheut eure Wellensittiche nicht von der Tapete, wenn sie sich gerade als Innendekorateur betätigen. Wellensittiche sind sehr Nachtragend und eventuelle Zähmungsversuche können so ins negative Laufen.

Ich habe mir angewöhnt Farbreste sicher aufzubewahren und ich habe die Etiketten aufgehoben, damit ich Farbe steht’s nachkaufen kann. Bei großen Flächen (bei mir über der Voliere) habe ich dünne Sperrholzplatten aus dem Baumarkt angebracht und mit simpler weißer Farbe bestrichen. An der glatten Fläche kann sich kein Wellensittich festhalten und es wurde auch noch kein Versuch unternommen daran zu knabbern. Nun kann man nicht alle Stellen in der Wohnung mit Sperrholzplatten schützen. Es bleibt eigentlich nur die Hoffnung, dass die Wellensittiche das Interesse an der Tapete verlieren. Bis dahin heißt es immer wieder flicken und ausbessern. Oder ihr lasst die Tapete ganz ab und streicht die Wand mit Feinputz und Farbe. Das muss bei Mietwohnungen jedoch mit dem Vermieter abgesprochen werden und dieser muss eine Genehmigung erteilen.

 

Wenn Wellensittiche Tapete fressen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,65 von 5 Punkten, basierend auf 23 abgegebenen Stimmen.

Loading...

 

Innendekoration ist ein Hobby deines Wellensittichs, er kümmert sich liebevoll um die Wandverkleidung oder andere Dekos in der Wohnung? Teile deine Erfahrungen und schreibe einen Kommentar. Ich im Übrigen bin ich doppelt belastet, während meine Wellensittiche sich oben um die Tapete kümmern, sind aus Sympathie unten die Kaninchen zu Gange.

5 Antworten
  1. Kathy
    Kathy says:

    Ich habe vier Hähne und einer davon fängt auch gerade an an die Tapeten zu gehen, obwohl sie ebenfalls viel Ablenkung haben. Er knabbert aber auch gerne an Karton usw.
    Ich bin leider ebenfalls doppelt belastet, ich habe auch noch drei Kaninchen, die sich die untere Tapete vornehmen. Ich kenne das also nur zu gut. Im Kaninchenzimmer habe ich aber überall ringsrum Sperrholzplatten, aber ab Flur und den Rest der Wohnung natürlich nicht 🙁

    Antworten
    • Maik
      Maik says:

      Hallo Kathy, Tapeten scheinen eine große Anziehungskraft für Wellensittiche und Kaninchen zu besitzen. Ich habe momentan Glück und keiner meiner Tiere knabbert an der Tapete doch ich glaube, wenn die Hennen brütig sind wird es wieder los gehen.

      Antworten
  2. Tanja
    Tanja says:

    Auch ich kann davon ein Lied singen, bevorzugt sind es hier die Wellensittich-Mädchen, die sich gerne um die Rauhfaser-Tapete kümmern. Zu beobachten, ist das bei uns verstärkt wenn es auf die Paarungszeit/-Brutigkeit der Weibchen zugeht.
    Aber wie im Text oben beschrieben, sind auch Buchrücken desweiteren Wandkalender, usw. ein interessantes und begehrtes Nage-Ziel. Wir haben gelernt gelassen damit umzugehen (meistens jedenfalls ;), denn jegliche Ablenkungs-Versuche durch Korkröhre, Abkleben usw. blieben erfolglos. Aber selbst die Männchen beteiligen sich hin und wieder, aber nicht in dem Ausmaße wie ich es von den Weibchen her kenne.

    Antworten
  3. Janko
    Janko says:

    Wenn ich sehe wie die Wellensittiche die Tapete beschädigen, bin ich froh, dass meine Wellensittich die Tapete zufrieden lassen. Viellecht liegt es daran, dass meine 2 Wellensittiche Männchen sind.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar!

Möchtest du dich an der Diskussion anschließen?
Deine Meinung ist uns wichtig! Mit einen Kommentar kannst du diesen Eintrag ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *