Wellensittichkalender 2015

Wellensittichkalender | Schmuck für die Wand

Einen Wellensittichkalender kann jeder selber gestalten oder günstig kaufen, wir verraten worauf es beim Kalender ankommt und geben Tipps für günstige Wellensittichkalender.

Schmückt eure Wände oder euren Schreibtisch doch mit einem Wellensittichkalender. Als Fan von Wellensittichen und Wellensittich-Blog Betreiber, liegt es nahe das sich vieles in meinem Leben um Wellensittiche dreht. Auch der Blick auch den Kalender macht da keine Ausnahme. Doch was ist die beste Möglichkeit für so einen Wellensittichkalender, ist es kostengünstiger einen Kalender selber zu erstellen oder sollten sich Wellensittich-Liebhaber lieber einen Kalender kaufen?

Wellensittichkalender – selber erstellen

Wer einen Wellensittich Kalender selber erstellen möchte braucht zunächst gute Fotos. Der nächste Schritt wäre die Fotos der Wellensittiche zu bearbeiten, doch schon dort können Probleme auftreten.
Kostenlose Software bietet zwar die Grundfunktionen eine Wellensittich-Bild zu bearbeiten, doch scheitert es meistens an

  • Auflösung des Bildes
  • Kontrast
  • Sättigung

zudem braucht ihr zur Fotobearbeitung viel Zeit und erweiterte Kenntnisse.

Kosten für einen eigenen Wellensittichkalender:

Nicht zu unterschätzen ist die Zeit die jeder einzelne für die Erstellung eines Wellensittich-Kalenders benötigt. Den Stundenlohn, den ihr euch gibt müsst ihr natürlich noch darauf rechnen. Zudem muss der Strom kalkuliert werden, was bei unterschiedlichen Stromanbieter zu verschiedene Kosten führt.

Gutes Fotopapier ist eine Grundvoraussetzung für den Kalender, damit die Wellensittiche auch gut in Szene gesetzt werden. Dieses sollte mindestens eine Papierstärke von 170 g/m² besitzen, meine Empfehlung: Fotopapier für Wellensittichkalender. Damit die Wellensittich-Fotos auch einen passenden Platz bekommen, muss ein Kalender zum selbst gestalten in die Kosten aufgenommen werden. Zu dem Papier wird aber noch Tinte zum Drucken benötigt und schnell sind die Materialkosten bei 50 € angelangt.

Fazit selbst gestalteter Kalender

Einen Wellensittich-Kalender selber zu gestalten ist Kosten und Zeit aufwendig. Der Vorteil dieses Kalenders liegt ganz klar an der eigenen Leistung.

Einen Kalender selber erstellen bieten bereits viele Drogerien an, dies erspart viele Kosten. Hierbei solltet ihr aber auf die Fotoqualität achten, es empfiehlt sich eine dpi (Auflösung der Pixel) von mindestens 200 Pixel.

Wellensittichkalender aus Foren

Viele Wellensittich-Foren bieten ihre Mitglieder einen Wellensittichkalender an. Wem es nicht stört nicht nur die eigenen Wellensittiche auf den Kalender zu sehen sollte diese Möglichkeit nicht außer Acht lassen. Bei diesen Kalendern steht jedoch das Forum im Vordergrund, ihr könnt so zeigen das ihr ein stolzes und aktives Mitglied seid. Achtet bitte darauf wie die Teilnahmebedingungen in euren Forum für einen Wellensittichkalender sind, als Beispiel gebe ich mal die Bedingungen für den Kalender 2014 vom Wellensittich-Treffpunkt:

Teilnahmebedingungen:

– du bist registriertes und aktives Mitglied im Wellensittichtreffpunkt
– pro Wettbewerb darf jeder 1 Foto einstellen
– da es sich um einen Kalender handelt, sollten deine Fotos von guter Qualität sein (nicht verschwommen, verpixelt etc.)
– mit der Teilnahme stellst du uns dein Foto kostenlos für den Wellensittichkalender 2014 zur Verfügung

Es wird kein Gewinnerfoto pro Wettbewerb geben, sondern die 3 Fotos mit den meisten Stimmen/Bewertungen werden im Kalender veröffentlicht.
Die Abstimmung erfolgt über eine Umfrage.

Ihr könnt Fotos von allen euren gefiederten Lieblingen machen, auch Nymphen, Sittich & Co.

Wir werden bei jedem Wettbewerb die Richtung für die Bilderauswahl
vorgeben, damit wir verschiedene Motive haben und die Abstimmung
leichter fällt.

Ausgeschlossen von der Teilnahme sind bei allen
Themen Fotos von Küken, welche noch unbefiedert oder teilweise erst
befiedert sind.

Achtet bitte darauf, wie hoch die Kosten sind und was mit den Einnahmen geschieht. Im Fall vom Wellensittich-Treffpunkt zahlt jeder seinen eigenen Kalender, da dieser in einer großen Drogerie-Kette über den Online-Fotoservice erstellt werden.

Beispiele aus dem Wellensittichkalender 2013 – Wellensittich-Treffpunkt:

Wellensittich-Kalender aus dem Forum

Wellensittich-Kalender - Kalenderblatt

Wellensittichkalender

Wellensittichkalender kaufen – eine Geschenkidee

Wer auf gute Qualität setzt und exzellente Bilder von Wellensittichen als Kalender sucht sollte sich unbedingt einen Wellensittichkalender kaufen. Diese Kalender eigenen sich nicht nur für Wellensittich-Liebhaber, sie sind auch eine tolle Geschenkidee für alle die keine Wellensittiche besitzen oder sich nicht in einem Wellensittich-Forum anmelden möchten.

Zudem ist diese Variante die erheblich viel Zeit spart, den mit wenigen Klicks auf der Maus ist der Kalender schon gekauft.
Doch auch hier ist die Auswahl groß und nicht immer weiß man, was man kauft. Daher empfehle ich zwei Wellensittich-Kalender:

Wellensittichkalender Nr. 1

Der Wellensittichkalender von Björn Bergmann (Naturfotograf).
Dieser Wellensittichkalender ist aus dem Calvendo Verlag und zeichnet sich durch seine wundervollen, detailreichen und farbenprächtigen Wellensittich-Fotos aus. In diesem Kalender ist der Wellensittich der Star und präsentiert sich in verschiedenen Situationen. Hochwertige Druck ist Voraussetzung beim Calvendo Verlag und somit habt ihr ein wahres Schmuckstück in der Wohnung, auf der Arbeit oder wo ihr sonst diesen Kalender aufhängt.

Wellensittich Kalender günstig kaufen

Wellensittichkalender Nr. 2

Ihr mögt es lieber wenn der Kalender einen Familienplaner besitzt, dann schaut euch den Wellensittich Kalender vom Martina Berg etwas genauer an.

Auch dieser Kalender ist aus dem Calvendo-Verlag, biete aber zusätzlich die Möglichkeit Notizen wie Geburtstage oder Termine einzutragen.
Die Kosten:
Die Kosten sind nur geringfügig höher als bei einen selbst erstellten oder in Wellensittich-Foren erworbenen Kalender. Zudem darf man nicht vergessen, dass hier hochwertige Materialien verwendet werden.

Wellensittichkalender mit Terminplaner

Fazit

Gekaufte Wellensittichkalender sind eine schnelle Lösung. Sie beinhalten zwar nicht die eigene Wellensittiche doch haben in der Regel sehr hochwertige Fotografien.

6 Antworten
  1. Bjoern B
    Bjoern B says:

    Hallo,
    also am besten gefällt mir der „Hab mich lieb“ Kalender.
    Für jeden Tag ein wenig trösten, weil ich mir unter meinen aktuellen Lebensumständen keine Wellensittiche zulegen will.
    (die armen wären den ganzen Tag allein 🙁 )

    Antworten
  2. Nancy Kaschel
    Nancy Kaschel says:

    Dieses Mal haben wir tatsächlich noch keinen Welli-Kalender.
    Der hängt immer neben der Tür zum Vogelzimmer und…da würde es wohl 2015 sehr leer sein 🙁

    Für 2014 hängt der von Björn Bergemann noch, aber ich würde tatsächlich den mit Planer bevorzugen.

    Antworten
  3. nancy
    nancy says:

    Die Kalender sind alle sehr schön, da könnte ich mich garnicht entscheiden. Ich würde mich freuen, überhaupt einen zu gewinnen.

    Antworten
    • Maik
      Maik says:

      Hallo Alex,

      das ist sehr schön. Wie im Artikel beschrieben müssen es nicht nur Wellensittiche sein, auch andere Sitticharten sind herzlich Willkommen. Letztes Jahr hieß es noch Wellensittich-Kalender, doch da es sehr einseitig ist und die Vielfalt groß ist hat der Wellensittichtreffpunkt das im diesen Jahr Foren-Kalender genannt.

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar!

Möchtest du dich an der Diskussion anschließen?
Deine Meinung ist uns wichtig! Mit einen Kommentar kannst du diesen Eintrag ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.