Silvester mit Wellensittichen | Gut ins neue Jahr

Wellensittiche zu Silvester

Silvester ist für viele Menschen nicht nur das Ende des Jahres, viele erhoffen sich einen guten Abschluss zu finden und zu Neujahr einen Neustart zu beginnen. Deshalb feiern einige Silvester ausgiebig und der Tag ist mit Bräuchen übersät. Halter von Wellensittichen brauchen keine Zurückhaltung üben, wenn sie eine Party zu Silvester geben oder zu einer eingeladen sind. Jedoch sollten Wellensittichhalter einiges beachten, damit die Partylaune nicht verdorben wird.

Ursprung von Silvester

Wie die meisten Feiertage im Abendland (Weihnachten, Ostern), hat auch Silvester etwas mit der Kirche zu tun. Der heilige Silvester, der Schutzpatron für reiche Ernte, der Haustiere und für ein gutes, neues Jahr war, starb am 31. Dezember 335.

Als Papst setzte er sich u.a. für das Christentum als Staatsreligion ein. Doch ist das Feiern, des Jahreswechsels deutlich älter.

So feierten die Römer und die Germanen bereits vor Christus ein Jahresendfest bzw. ein Feuerfest zum Jahresende.

Schon immer wurde die Nacht des Jahreswechsels mit viel Lärm gefeiert, dieses soll die bösen Geister vertreiben. Lärmende Umzüge mit Trommeln, Blechtöpfe, Glocken und Peitschen waren in den Städten keine Seltenheit und die Dämonen der Unterwelt wurden verjagt. Irgendwann erfanden die Chinesen das Feuerwerk, was sich bis heute weltweit durchgesetzt hat.

Schon gewußt?

In Deutschland werden Jahr für Jahr Feuerwerkskörper (Raketen, Böller usw.) im Wert von 80 – 100 Millionen Euro verballert.

Bräuche zu Silvester

Punkt 24 Uhr lassen viele Menschen ihre Feuerwerkskörper bestehend aus:

  • Raketen,
  • Böller,
  • Luftheuler,
  • Fontänen und
  • Bengalisches Feuer

in den Nachthimmel. Das bunte Silvesterfeuerwerk erfreut dabei Jung und Alt.

Familienfest & Neujahrsansprache

Bevor das Feuerwerk steigt feiern viele Menschen im Kreis der Familie oder im Freundeskreis den Jahreswechsel. Das Zusammensein mit Familie, Freunde und Bekannte geht auch auf einen Aberglaube zurück. Der Kreis vieler Menschen bildet einen Schutz vor Dämonen.

Zudem feiern wir die Feste wie sie fallen, dazu wird der Weihnachtsbaum auch gerne in die Silvesterdekoration eingebunden. Girlanden, Partyhüte, Tischfeuerwerk und Wunderkerzen werden schon Stunden vor der Party bereitgelegt. Der politische Jahresrückblick wird mit der Neujahrsansprache gegeben und gleich einen politischen Appell für das neue Jahr. Ist das erledigt, kann die Silvesterparty endlich beginnen.

Glücksbringer & Wahrsagen

An keinen anderen Tag im Jahr wünschen sich die Menschen so viel Glück, wie an Silvester. Glücksbringer wie:

Und jeder einzelne Glücksbringer bringt seine Bedeutung mit. Wer im neuen Jahr auf Nummer sicher gehen möchte, der wirft mit Hilfe des Bleigießens, einen Blick in die Zukunft. Die Hoffnung auf Wohlstand und die Erfüllung der Wünsche sind das große Ziel. Fast jeder nimmt sich noch eine schlechte Gewohnheit vor, die er in der zu Neujahr ablegen möchte. Häufig bleibt es aber ein Wunsch. 😉

Essen & Trinken

Wie zu allen Festen sollte ein gutes Essen zu Silvester nicht fehlen. Dazu noch gute Getränke, denn Speis und Trank erhält die Freundschaft. Traditionell gibt es bei einigen den Silvesterkarpfen, Kartoffelsalat mit Würstchen oder eine Linsensuppe zu essen. Auch hier spiegelt sich der Aberglaube wider. So denken einige, dass die Linsensuppe zu Silvester den Reichtum im kommenden Jahr besiegelt. Wer nicht so auf Traditionen steht, wird sicher ein gemütliches Buffet, Raclette oder Fondue veranstalten.

Damit das Essen auch besser rutscht, wird es mit einer Menge alkoholischer Getränke hinunter gespült. Neben dem Sekt wird häufig eine Bowle oder Silvesterpunsch serviert.

Schon gewußt?!
  • Das Anstoßen mit den Worten „Prost Neujahr“ bzw. „Prosit Neujahr“ bedeutet, dass das neue Jahr gelingen möge.
  • Allein zu Silvester werden rund 300 Millionen SMS versendet.
  • Einen „guten Rutsch“ bedeutet, einen guten Anfang im neuen Jahr. Rutsch wurde vom hebräische Wort „rosch“ abgeleitet, was „Anfang“ bedeutet.

Silvester mit Wellensittichen verbringen

So kommen auch Wellensittiche gesund ins neue Jahr

Während bei uns Menschen, Silvester das Highlight des Jahres ist und wir ausgelassen feiern. Müssen Halter von Wellensittichen besondere Vorkehrungen schaffen, damit die Vögel gut ins neue Jahr kommen.

Unterbringung von Wellensittichen zu Silvester

Solltest du eine Silvesterparty schmeißen, so solltest du deine Wellensittiche mit Käfig in einen ruhigen Raum bringen. Die vielen unbekannten Menschen, der erhöhte Geräuschpegel und die ausgelassene Stimmung sind nichts für Wellensittiche. Bist du auf eine Party eingeladen, kannst du deine Wellensittiche im gewohnten Zimmer lassen.

Damit deine Wellensittiche nicht bei jedem Knall erschrecken, sollten die Fenster an diesen Tag ständig geschlossen sein. Zudem empfiehlt es sich die Rollläden, Jalousien oder Gardienen in den Abendstunden geschlossen zu halten. Neigt sich der Tag dem Ende entgegen und die Raketen und Böller sind schon fast gezündet, so sollten deine Wellensittiche im sicheren und verschlossenen Käfig sein. Mit etwas Musik kannst du dem Lärm entgegenwirken. Es empfiehlt sich, die Vogellampe zu Silvester etwas länger brennen zu lassen und später ein kleines Nachtlicht.

Gefahren zu Silvester für Wellensittiche

Nicht alle Wellensittiche sind zu Silvester panisch, in meinen Schwarm sind nur zwei Wellensittiche, die während dem Feuerwerk etwas aufgeregt sind. Jedoch besteht immer ein Verletzungsrisiko. Nicht selten haben Tierärzte nach Silvester Wellensittiche mit unterschiedlichen Syntomen auf dem Behandlungstisch. Wer also die Gefahren zu Silvester für Wellensittiche kennt, kann vorbeugende Maßnahmen ergreifen.

GefahrAuslöserMögliche Folgen
VerbrennungenRaclette, Fondue Die Neugierde der Wellensittiche kann schwere Verletzungen hervorrufen. Zudem kann die Verdunstung der Teflonbeschichtung zu Erkrankungen der Atemwege führen.
VergiftungenEssensreste, alkoholische Getränke, Tischfeuerwerk, BleigießenTischfeuerwerk, Wunderkerzen und Bleigießen setzen giftige Dämpfe frei. Blei und Schwefel versetzen nicht nur Menschen Kopfschmerzen. Reste dieser Silvestertraditionen können zum Tod von Wellensittichen führen. Essensreste und Alkohol sind nichts für Wellensittiche.
VerletzungenSilvesterfeuerwerk, zu viel TrubelEin Knall versetzt einen Vogel automatisch in Panik – hierdurch können Panikflüge entstehen. Mögliche Folgen: Knochenbrüche, Gehirnerschütterungen und Blutungen.
TodTischfeuerwerk, FeuerwerkDie plötzliche Explosion von Tischfeuerwerk kann bei einem Wellensittich einen Herzstillstand auslösen.

Natürlich sollte in Gegenwart der Wellensittiche auch nicht geraucht werden. Bevor die Wellensittiche ihren Freiflug im gewohnten Zimmer genießen können, sollte dieser zu Neujahr gründlich gereinigt und gelüftet werden.

Kalender für das neue Jahr

No products found which match your selection.

Guten Rutsch

Zum Schluss kann ich euch und euren Wellensittichen nur noch einen sicheren und feierlichen Jahreswechsel wünschen. Mit der Hoffnung, dass die Silvesternacht verletzungsfrei überstanden wird und alle gesund und munter ins neue Jahr starten. Das Team wünscht allen Blog-Lesern und seinen Wellensittichen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Doch nicht nur zu Silvester gibt es Gefahren für Wellensittiche.
Auch das restliche Jahr sollten Halter aufmerksam durch die Wohnung gehen.

Silvester mit Wellensittichen | Gut ins neue Jahr: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,92 von 5 Punkten, basierend auf 12 abgegebenen Stimmen.
Loading...
1 Antwort

Du hast noch offene Fragen?

Gib ein Feedback oder stelle deine Fragen zu diesem Thema.
Deine Meinung ist uns wichtig! Mit einen Kommentar kannst du diesen Eintrag ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.