Wellensittich-zugeflogen-banner

Wenn dir ein Wellensittich zugeflogen ist, musst du versuchen den Halter ausfindig zu machen. Dabei kannst du die sozialen Medien nutzen oder einen Anruf beim Tierheim tätigen.

Inhaltsverzeichnis


Klären wir zu erst einmal zwei wichtige Begriffe:

  • Eigentümer: Eine Sache oder in diesen Fall ein Wellensittich gehört einen. Das heißt man hat ihn auch wirklich käuflich Erworben.
  • Besitzer: Bedeutet, dass man im momentanen Besitz einer Sache ist. Nicht aber der Eigentümer!

Das bedeutet im Wesentlichen, dass ein zugeflogener oder gefundener Wellensittich immer wieder die Chance erhalten muss, zu seinem eigentlichen Halter zurückzukommen. Dabei ist egal, wie schön und selten der zugeflogene Wellensittich ist. Du solltest daran denken, dass der gefundene Wellensittich ein wichtiges Familienmitglied ist und das eventuell irgendwo ein Kind um seinen Freund weint.

Wellensittich zugeflogen, was tun?

Erste Maßnahmen, wenn du einen Wellensittich gefunden hast.

Wenn du das Glück hast, den weggeflogenen Wellensittich einzufangen, dann solltest du den Zugeflogenen erst mal etwas Wasser und Futter anbieten.

Da der Wellensittich schon einige Zeit draußen gewesen sein kann, wird er sicherlich Hunger und Durst haben. Dann benötigt der Vogel viel Ruhe, für so einen kleinen Kerl ist das alles sehr aufregend. Du tust den Wellensittich auch etwas Gutes, wenn du ihn mit etwas Rotlicht aufwärmst.

Vor allem im Frühjahr und Herbst sind solche Maßnahmen notwendig. Im Winter sind diese Maßnahmen unersetzlich, die Temperaturen sind für einen gefundenen Wellensittich deutlich zu niedrig.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Besitzt du Ziervögel, so setzte den zugeflogenen Wellensittich nicht zu deinen Vögeln. Der Zugeflogene kann Krankheiten haben oder sich während der „Erkundung“ welche eingefangen haben. Eine Untersuchung beim Tierarzt kann Gewissheit bringen, ob der Vogel Erkrankungen hat.

Melden, Abgeben oder Behalten

Bei Fundsachen musst du eine Meldung machen, dass gilt bei Gegenständen und bei Lebewesen. Wenn du ein Wellensittich gefunden hast kannst du den kostenlosen Service von den Tierheimen in Deutschland nutzen und den zugeflogenen Wellensittich melden. Dies geht am besten wenn du mit deinem Smartphone ein Bild machst und dieses mit der Fundmeldung verschickst.

Bei Vögel kannst du auch den kostenlosen Vogelsuchdienst vom ZZF in Anspruch nehmen.

Folgende Daten sollten in der Meldung stehen:

  • Fundort,
  • Zeit,
  • Vogelart,
  • Ringnummer.

Wellensittich gefunden

Weiterhin kannst du in sozialen Medien eine Meldung schreiben. Dabei solltest du in regionalen Gruppen und in speziellen Vogelgruppen deine Fundmeldung posten. Hierdurch erreichst du ein breites Publikum und der zugeflogene Wellensittich kommt eventuell schneller nach Hause.


Solltest du keine Möglichkeiten haben dich um den gefundenen Wellensittich zu kümmern, kannst du diesen im Tierheim abgeben. Dort wird er bleiben, bis sich der Halter meldet. Sollte dies nicht der Fall sein, so bleibt er im Tierheim oder findet nach einiger Zeit einen neuen Eigentümer.

Wellensittich zugeflogen - Wellensittich behalten

14 Tage nach dem Fund und der Meldung im städtischen Tierheim brauchen Sie nicht weiter aktiv zu sein, den Besitzer des zugeflogene Wellensittiche zu finden. Sollten Sie sich entscheiden den Wellensittich zu behalten, geht dieser aber erst nach 6 Monaten in ihren Besitz über, der vorherige Besitzer hat dann kein Anspruch mehr auf den zugeflogenen Wellensittich.

Entstandene Kosten

Die entstandenen Kosten, die der zugeflogene Wellensittich verursacht, muss der ursprüngliche Halter des Wellensittichs zahlen. Hebe dazu alle Rechnungen (Inserat, Tierarzt usw.) auf. Solltest du den gefundenen Vogel zum Tierarzt zur Untersuchung bringen, lasse dir auf der Rechnung vermerken, dass es sich um ein Fundtier handelt.

Vorsichtsmaßnahmen

Damit dein Wellensittich nicht wegfliegt.

  • Achte dabei, dass beim Freiflug die Fenster und Türen fest verschlossen sind.
  • Sichere deine Fenster, damit du deinen Vögeln frische Luft bieten und Lüften kannst.
Wellensittich zugeflogen was ist zu tun?: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.