Ein kranker Wellensittich verändert sein Verhalten

Handle wenn dein Wellensittich krank ist und stelle keine Fragen

Die häufigsten Fragen über Wellensittiche im Internet, drehen sich über Krankheiten. Und die heutige Gesellschaft sucht dann in den Weiten des WWW nach der besten Therapie.

Ich liebe meine Wellensittiche und versuche ihnen ein schönes Leben zu bieten, doch renne ich nicht bei jeden Nieser zum vogelkundigen Tierarzt. Sicher nach einigen Jahren im Zusammenleben mit Wellis habe ich ein Auge dafür entwickelt, wann es zum TA gehen sollte. Mir ist auch bekannt, dass Wellensittiche sehr gute Schauspieler sind.

Wenn der Wellensittich krank ist

Es gibt viele Krankheiten bei Wellensittichen, um so schlimmer ist es wenn die Halter Arzt spielen möchten und viel Zeit im Netz verbringen, um eine mögliche Erkrankung zu finden.

Sollte der Wellensittich sein normales Verhalten verändern und krank wirken, ist jede Minute wichtig. Sucht nicht nach einer Antwort auf eure Fragen, sondern schnappt euren Wellensittich und geht zum Arzt.

Schon bei der Eingewöhnung eines Wellensittichs sollte die Suche nach einem geeigneten Tierarzt beginnen. Dazu eignen sich Foren, soziale Netzwerke oder einfach mal das Örtliche zu Hand nehmen und eventuell mal ein Blick in die Praxis werfen und Fragen stellen.

Schnelle Behandlung bei kranken Wellensittichen

Wellensittiche haben nicht so ein stabiles Immunsystem, wie andere Haustiere oder wir. Weicht die Handlungsweise stark vom der eigentlichen Art des Wellensittichs ab, so muss sofort gehandelt werden. Sollte der Wellensittich nicht fressen oder trinken, bleibt keine Zeit darauf zu warten eine Antwort auf eine gestellte Frage zu bekommen. Ihr benutzt die Google-Suche ja auch nicht bei

  • Durchfall
  • Beinbruch
  • Erkältung
  • Appetitlosigkeit
  • Unwohlsein
  • oder ähnlichen Symptomen.

Ab zum Tierarzt, wenn der Wellensittich krank ist


Ich gehe mal davon aus, dass ihr dann zum Arzt geht und euch einen Krankenschein holt. Ein Wellensittich kann nun mal nicht zum Tierarzt fliegen und sich dort eine Behandlung verpassen lassen. Dafür seid ihr als Wellensittich-Halter zu ständig, schnappt euch den Transportkäfig und verliert keine Zeit.

Auch Fragen über die kosten beim Arzt könnt ihr euch im Netz sparen. Ihr habt ein Lebewesen in eurer Haus geholt und ihr seid dafür verantwortlich! Schon bei der Anschaffung eines Wellensittichs oder einem anderen Ziervogel oder Haustier sollten solche Kosten eingeplant werden. Des weiteren kann kein Ratgeber für euch ein Kostenplan aufstellen, jeder Arzt macht seine eigenen Preise. Diese richten sich nach der Behandlung und darauf folgenden Medikamente.

Ich selber habe für eine Behandlung eines Wellensittichs einen dreistelligen Betrag beim vogelkundigen Tierarzt gelassen. Und würde es immer wieder bezahlen.

Ich kann niemanden sagen, wie er mit seinem kranken Wellensittich umgehen soll. Ihr als verantwortungsvoller Wellensittich Halter entscheidet das selber. Scheut euch also nicht eventuell einen Fünfziger aus der Hand zu geben, der gefiederte Freund im Käfig ist darüber sehr dankbar.

5 Antworten
  1. Marcus
    Marcus says:

    Die Kosten dürfen wirklich nicht im Vordergrund stehen, wenn man das Tier liebt. Wer keine Lust hat, Geld in das Tier zu investieren, sollte sich keine Tiere anschaffen.

    Antworten
  2. Dennis
    Dennis says:

    Viele Leute gehen lieber erstmal nicht zum Tierarzt weil sie die Kosten scheuen. Doch wenn man sich ein Haustier anschafft muss man damit rechnen, dass es erkranken kann. Doch leider denken die meisten Menschen vor der Anschaffung eines Tieres nicht genug darüber nach.

    Antworten
  3. Laura
    Laura says:

    Die Kosten sollten wirklich nicht im Vordergrund stehen, wenn das Haustier krank ist. Wenn man nicht dazu bereit ist, solche Kosten zu zahlen, dann sollte man die Finger von einem Haustier lassen. Ich könnte das auch gar nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, wenn mein Wellensittich sterben würde und ich nichts unternommen hätte um das zu verhindern.

    Antworten
  4. Andreas
    Andreas says:

    Danke, dass das endlich mal jemand ausgesprochen hat! Die Leute sollten etwas weniger googlen und dafür etwas mehr handeln. Nicht nur in Bezug auf Wellensittiche sondern allgemein.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar!

Möchtest du dich an der Diskussion anschließen?
Deine Meinung ist uns wichtig! Mit einen Kommentar kannst du diesen Eintrag ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.