Wellensittichkäfig Ferplast Piano 6

Wellensittich-Kaefig-Ferplast-Piano-6

Der Wellensittich Käfig Ferplast Piano 6 ist ein guter Käfig und doch verwundert es mich warum der Preis so abgerutscht ist. Deshalb habe ich mir den Käfig von Ferplast mal genauer angeschaut.

Ferplast Piano 6

Der Ferplast Piano verfügt mit den Maßen:

  • 87 cm,
  • 46,5 cm,
  • 70 cm

eigentlich ideale Voraussetzungen für die Haltung von mindestens zwei Wellensittichen. Auch die Einteilung von zwei Schubladen, lässt die Verwendung unterschiedliches Einstreu zu.

Der Gitterabstand von ca. 1 cm ist eigentlich wie bei jedem Wellensittich-Käfig.

Ferplast Piano 6

Ferplast Piano 6

Ferplast Piano bei Sittich-Freunden gerne gesehen setzt für die Beschichtung der Gitterstäbe polymerisierten Expoxidpulver ein, welches nicht gesundheitsschädigend und schwer abzunagen für die Wellensittiche sein soll.

Der Lieferumfang des Wellensittich-Käfigs ist üppig, aber fragwürdig. Neben den Piano 6 wir geliefert:

Kunststoff-Näpfe zum drehen 4 Stück
Futterhalter 2 Stück
Sitzstangen 2 Stück
Modularsystem zum Zusammenstecken Ø 1,2 cm
Tränken aus Platik 2 Stück
Spiegel 1

Beim Lieferumfang des Ferplast Piano 6 fällt jeden Wellensittich-Besitzer sofort der Spiegel auf. Hallo, warum einen Spiegel?! Dieser hat überhaupt nichts in der Nähe eines Wellensittichs zu suchen. Das Plastik als Näpfe im Käfig verwendet wird ist halb so schlimm, doch auch die Stangen und das Modularsystem. Klar lässt sich das alles besser reinigen, doch ein Wellensittich-Fuß benötigt natürliche Materialien.

Der Clou des Ferplast Piano 6 sind die drehbaren Futternäpfe, was ich persönlich sehr gut finde. So hat der Sittich-Halter die Möglichkeit das Futter zu wechseln während die Wellensittiche im Käfig sind.
Und doch kann Plastik keinen Preisrutsch von fast 65 € auslösen, ich habe mir mal die Rezessionen von zwei großen Shops angesehen. Mit erschrecken musste ich feststellen was da steht.

Teilweise sollen Wellensittiche in die Näpfe gekrabbelt sein und nicht wieder hinaus gekommen sein. Ein Käufer bringt es auf den Punkt und hätte sich gewünscht, dass der Käfig ohne Zubehör zu einen noch günstigeren Preis geliefert werden müsste.

Drehbare Futternäpfe Ferplast Piano 6

Doch liest selbst wie verheerend manche Halter den Käfig bewerten:

Kundenrezessionen Ferplast Piano 6
Rezessionen auf AmazonRezessionen auf Zooplus

Ist der Ferplast Piano 6 nun ein guter Käfig? Ich finde die Maße stimmen und mit etwas handwerklichen Geschick lassen sich die Fehler von Ferplast ausbügeln. Auch der Preis ist akzeptabel und nicht jeder Wellensititch Halter kann sich eine Voliere leisten. Die Kunststoffnäpfe können durch Edelstahl ersetzt werden und Holzstangen sorgen für einen richtigen Griff der Wellensittiche. Der Wellensititch muss jedoch auch in diesen Käfig seinen Freiflug haben und nicht nur eingesperrt sein.

Doch wie ist eure Meinung, habt ihr eventuell diesen Wellensittich Käfig?

4 Antworten
  1. Pascal
    Pascal says:

    Ich habe den Käfig seit etwa 7 Jahren für meine beiden Silberschäbelchen und es geht ihnen gut. Den Spiegel habe ich entfernt.

    Nach 7 Jahren zeigt sich erster Rost bei der Türe, wo die Vogelbadewanne hängt, aber sonst ist er sein Geld wert. Ein Tipp noch und zwar passt auf, dass sich das aufgesteckte Dach nicht löst, bei mir rastet es nicht ganz ein.

    Antworten
  2. Sylvia Werner
    Sylvia Werner says:

    Ich habe mir gerade aufgrund der Kommentare diesen Käfig gekauft, da er von den Maßen für 2 Wellis ideal schien. Dass dort Plastik Zubehör vorhanden ist, habe ich zur Kenntnis genommen, aber so schnell es ging, entsorgt. Jetzt ist das Zuhause mit Naturholz Stangen, Sitzplätzen und Korkkletter Plätzen versehen. Auch die Schalen und Trinkgefäße habe ich durch Edelstahl Näpfe ersetzt. Ich kann es mir einbilden, aber seitdem alles aus Holz ist, leben meine beiden Racker richtig auf und es macht ihnen Spaß den Käfig immer neu zu entdecken. Für mich ist der Käfig die richtige Entscheidung gewesen.
    Allerdings haben meine Kletterkünstler noch das Problem, vom Dach über die Kunststoffkante an die Seiten zu klettern. Der Landeplatz ist ja doch meistens auf dem Dach. :-))

    Antworten
  3. Tanja
    Tanja says:

    Ich Besitze diesen Käfig seit über 3 Jahren damals war er für meine 2 Wellis bestimmt später kamen dann noch 2 dazu. man kann insgesammt 4 Wellis darin halten. Täglicher Freiflug ist trotzdem ein Muss. Dieser Käfig ist wirklich einer der besten in dieser Größe. Die Qualität ist sehr hoch, Gitterstäbe, Schubladen und Zubehör sind sehr gut verarbeitet

    die angesprochenen Nachteile einiger Zubehörteile da ist schon etwas dran. aber wenn man sich einen Käfig kauft im Fachhandel oder Internet. es sind sogut wie immer soviele Plastik Sitzstangen dabei, Spiegel etc liegen auch heute noch bei den meisten dazu. Die Näpfe sind richtig praktisch, wenn sie nicht gefallen kann man sich andere näfpchen anschaffen. sowie die 2 Kunsstoffstangen halten viel aus und sind leicht zu reinigen. wenn man etwas Plastik rausnimmt und Holzäste hinzufügt ist alles im grünen Bereich. Die Gitterstäbe haben die Ideale Farbe sowie Verarbeitung sowie was sehr wichtig ist, das sie alle wahrgerecht sind. somit steht Kletterpartien nichts im Wege. die meisten Wellis klettern für ihr leben gerne.
    ein weiterer großer Vorteil dieses Käfigs ist das er wirklich sehr viel aushält, alles was die Tiere damit auch anstellen er hält es aus. Das schönste was man machen kann ist sich ihn komplett selber mit neuen Ästen/Spielzeug (ohne Spiegel) einzurichten. ich habe über die Jahre sehr viel experimentiert, es lohnt sich daher. Der Piano6 hat 4 Türen somit kann man in jeder Ecke gut hineingreifen was sehr praktisch ist. sie sind groß genug das man seine Welli auf der Hand sitzen hat und trotzdem noch durch die 2 Großen Türchen damit passt.

    Fazit: dieser Käfig ist sehr empfehlenswert man ihn individuell den eigenen Wünschen anpassen

    Antworten

Du hast noch offene Fragen?

Gib ein Feedback oder stelle deine Fragen zu diesem Thema.
Deine Meinung ist uns wichtig! Mit einen Kommentar kannst du diesen Eintrag ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.