Valentinstag

Valentinstag

Heute ist mal wieder Valentinstag und irgendwie kann ich mich mit diesem Tag einfach nicht anfreunden. Nun ja ein bisschen ist der Valentinstag doch ein besonderer Tag für mich.

Seinen Ursprung hat der Tag der Verliebten ja weit vor dem Einzelhandel erhalten und genau das ist es, was mich diesen Tag nicht mögen lässt. Ständig wird einen gesagt, dass man am Valentinstag Blumen, Pralinen oder Schmuck kaufen muss. Bei mir gibt es dafür Hirse am Kolben, den vor genau einem Jahr ist meine kleine Valentine geschlüpft.

Schlupftag am Valentinstag

Wie das manchmal so ist, da vergisst man einen Schuhkarton auf dem Regal und schon fangen die Wellensittiche an daran zu nagen. Völlig unsichtbar für mich, es war die hinterste Ecke, entstand ein Loch. In diesem versteckte sich meine kleine Kolibri ständig und ich wurde irgendwann ziemlich misstrauisch und ich schaute mal nach. Es lag ein Ei im Schuhkarton und da ich bis zu diesem Moment nichts mit dem Züchten von Wellensittichen zu tun hatte, holte ich mir Rat von einem Vogelzüchter in Rostock, den ich durch den Vogelschutz Verein Rostock kenne. Kurz gesagt, ich baute einen Nistkasten aus zwei Korkröhren und hoffte das die Henne ihn anerkennt. Sie tat es und legte 5 weitere Eier.

Am Abend des 14.02.2015 war es dann so weit und ein merkwürdiges Geräusch, ein kleines Piepsen war zu vernehmen. Sehr aufgeregt, dennoch mit ruhiger Hand schaute ich in den selbstgebastelten Nistkasten und da war sie: Valentine.

Noch immer bekomme ich ein leichtes Kribbeln, wenn ich daran denke. Wie sagt man doch immer: „Das erste Mal vergisst man nicht.“ und so ist es auch. Würde eine meine Hennen nochmals Eier auf den Käfigboden oder in einen Karton legen, würde ich viel entspannter damit umgehen.

Zeit zu zweit

Neben einer ausgelassenen Wellensittich-Geburtstagsfeier mit Hirse möchte ich den Valentinstag einfach dazu nutzen, um die Zweisamkeit nochmals zu verdeutlichen. Und allen die denken, dass man einen Wellensittich alleine halten kann sagen, dass diese Haltung nicht nur gegen das Tierschutzgesetz ist, sondern euch dazu bewegen die Faszination zu erleben wie Wellensittiche zu zweit umgehen. Ihr glaubt gar nicht, wie ein Einzelvogel aufblühen kann, wenn man ihn/ihr einen Partner in den Käfig setzt.

In diesem Sinne wünsche ich euch und euren Wellensittichen einen schönen und liebevollen Valentinstag.

Titelbild: Heart vector designed by Freepik

Valentinstag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.

Loading...

2 Antworten
  1. Mira
    Mira says:

    Ich verstehe bis heute nicht, was es mit dem Valentinstag auf sich hat, bzw. warum so viele auf den Trick der Industrie hereinfallen. Aber sehr schöner Text!

    Antworten

Du hast noch offene Fragen?

Gib ein Feedback oder stelle deine Fragen zu diesem Thema.
Deine Meinung ist uns wichtig! Mit einen Kommentar kannst du diesen Eintrag ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.