Spelzen – Blasen oder Entsorgen

Wellensittich Spelze

Wer kennt das nicht als Wellensittichhalter, es ist Zeit für die tägliche Fütterung und den Näpfen der Wellensittiche befinden sich neben den Körnern eine Menge Spelzen.

Liebevoll redet man nun auf seine Vögel ein und fragt, warum sie denn nicht alles aufgegessen haben. Doch die Endscheidung steht noch immer: Blase ich nun die Spelzen weg oder entsorge ich den gesamten Inhalt des Napfes?

Wie machst du es bei der Futtergabe?

View Results

Grundsätzlich ist es doch so, das Körnerfutter hat einen gewissen Preis und Körner zu verschwenden und wegzuwerfen ist, als wenn man Lebensmittel entsorgt. Was für ein Dilemma, einerseits möchte man den Wellensittichen täglich frisches Futter anbieten und andererseits möchte/muss man auf seinen Geldbeutel achten und zudem machen die Spelzen zusätzlich Dreck.

Die Spreu vom Weizen trennen, sicher kennt ihr dieses Sprichwort. Gemeint ist damit das Gute vom Schlechten trennen. Früher hat man das Korn mit einem Dreschflegel bearbeitet, um das eigentliche Korn von Spelzen und Hülsen, Grannen, Samenhüllen und Stängelteile zu befreien. Die Spelze ist einfach erklärt die Außenschale eines Korns. Dabei schützt sich das Korn mit der:

  • Hüllspelze – Sie umhüllt die ganze Ähre, vor der Blüte im Knospenstadium
  • Deckspelze – Sie ist an der Achse der Ähre, es ist das Deckblatt der Blüte
  • Vorspelze – Sie befindet sich an der Achse einer Blüte innerhalb des Ährchens.

Geschickt ausgepackt vom Wellensittich

Wellensittiche muss man doch richtig bewundern, wie geschickt sie das Korn von der Spelze befreien. Doch da liegt die eigentliche Gefahr. Als unerfahrener Wellensittichhalter kann man schnell denken, dass die Futternäpfe noch gefüllt sind. Und nicht selten müssen Wellensittiche hungern, weil die Näpfe zu tief sind und die Spelze das Körnerfutter bedecken.

Tipp

Wenn du die Näpfe auspustest, verwende ein Trinkröhrchen und puste täglich vorsichtig die obere Schicht weg. Danach kannst du mit dem Staubsauger rumgehen.

Generell schälen die Wellensittiche die Körner und Spelzen werden ordentlich wieder in den Futternapf gelegt, doch hin und wieder kann es vorkommen das ein Wellensittich eine Spelze verschluckt. Dann versucht er mit würgen diese wieder zu entfernen.

Ich verwende für das Körnerfutter Flache Edelstahlnäpfe, damit die Körner nicht bedeckt werden können bzw. die Wellensittiche mit ihrem Schnabel die Spelze beiseiteschieben können. Was für Näpfe verwendest du für das Körnerfutter?

Spelzen – Blasen oder Entsorgen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,27 von 5 Punkten, basierend auf 15 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Titelbild: Nathan clifford/Shutterstock.com

1 Antwort
  1. Sabine Jacob
    Sabine Jacob says:

    Der Tipp sollte geändert werden.
    Mit Trinkröhrchen, ist nicht das Trinkröhrchen mit Wasser vom Käfig gemeint, sondern einfach ein Strohhalm! 🙂

    Antworten

Du hast noch offene Fragen?

Gib ein Feedback oder stelle deine Fragen zu diesem Thema.
Deine Meinung ist uns wichtig! Mit einen Kommentar kannst du diesen Eintrag ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.