bastelidee-kletterbaum-staender-wellensittich

Bastelidee für Wellensittiche – der fahrbare Kletterbaumständer

Vor einiger Zeit musste der große Kirschbaum im Garten weichen und ich beschloss mit einem Teil vom Baum etwas für meine Wellensittiche zu basteln.

Wellensittiche und andere Sitticharten benötigen zum Spielen verschiedene Möglichkeiten um sich auszutoben. Da in meinem Garten keine chemischen Stoffe angewendet werden und ein Kirschbaum weichen musste, wollte ich nicht den gesamten Baum im Schredder verschwinden lassen. So kam ich auf die Idee einen Kletterbaum für all meine Sittiche zu basteln.

Mein fahrbarer Kletterbaumständer.

Der Kletterbaum besteht neben den Kirschholz aus

  • Schrauben,
  • Leim und
  • Möbelrollen.

Zu erst wurde eine dicke Scheibe des Stammes abgeschnitten und in der Mitte mit einer Lochkreissäge ein großes Loch gebohrt. Dann sägte ich drei große, gleichmäßige Äste vom Kirschbaum ab. Diese müssen unbedingt die gleiche Länge besitzen, damit der Ständer nicht wackelt. Nachdem alle Teile zu gesägt waren mussten sie erst einmal trocknen.

Tipp!
Frisch sollte man das Holz nicht verarbeiten, denn es zieht sich beim trocknen zusammen. Verschraubungen würden nicht mehr halten und das Holz könnte Risse bekommen.


Nach einigen Tagen war es soweit und ich konnte die Teile zusammen schrauben. Vor dem Schrauben habe ich mit einem kleinen Bohrer die Löcher vorgebohrt, damit das Holz nicht reist. Zudem wurde für die Beine des Kletterbaum-Ständers kleine Löcher in die Scheibe gebohrt. So bekommen diese noch einen extra halt und können auch verleimt werden.

Zum Schluss wurden unter den Beinen Möbelrollen angebracht, diese sind in jedem Baumarkt verfügbar. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Möbelrollen feststellbar sind. So kann beim Spielen der Wellensittiche der Ständer nicht verrutschen.

Fertig ist ein außergewöhnlicher Ständer für einen tollen Wellensittich-Kletterbaum. Nun kann nach belieben der Kletterbaum bestückt werden.
Sollte gerade kein Kirschholz zur Verfügung stehen ist das auch nicht schlimm, das Holz sollte verträglich für Wellensittiche sein.

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar!

Möchtest du dich an der Diskussion anschließen?
Deine Meinung ist uns wichtig! Mit einen Kommentar kannst du diesen Eintrag ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.